O.BJECTIVE | P.ROBLEM | T.ARGET GROUP
I.NTEGRATION | M.AGIC | O.UTCOME


 

Das OPTIMO-Prinzip® ist die Beschreibungssprache für Innovation. Das Motto lautet „Growing Ideas!“ und hilft, dass Ideen im Unternehmen vergleichbar sind und in gleich hoher Qualität vorliegen.

Das Prinzip fasst die wichtigsten 6 Kriterien von Geschäftsideen als Akronym (O.P.T.I.M.O.) zusammen und ermöglicht ein professionelles Generieren und Identifizieren von Geschäftspotenzialen. Die entsprechende Cloud-Software befindet sich in der Entwicklung.

 

Der Aufbau

O.BJECTIVE (Idee & Ziel)

Was ist Ihre Idee und welche Ziele wollen Sie erreichen?

P.ROBLEM (Problemwelt)

Welche Kernprobleme wollen Sie lösen?
Was sind die Ursachen dahinter?

T.ARGET GROUP (Zielgruppe)

Für welche Zielgruppe ist die Lösung derzeit relevant?
Wie lässt sie sich greifbar beschreiben?

I.NTEGRATION (Team & Beteiligte)

Welches Know-how und Beteiligte (z.B. Ressourcen) müssen
Sie für die Umsetzung einbinden?

M.AGIC (Vorteile)

Worin besteht die Magie Ihrer Lösung?
Welche Vorteile bietet diese im Vergleich zu alternativen Lösungen?

O.UTCOME (Ergebnisse)

Welche qualitativen und quantitativen Ergebnisse erwarten Sie?