Risiken für Ideen

Indem man versucht den Innovationsprozess risikominimierend eng zu kontrollieren und zu steuern, ganz im klassischen Kosten- und Prozesssinne, verhindert man Abweichungen und Vielfalt. Damit unterbindet man aber auch radikale Neuerungen und Innovationssprünge und gibt sich dabei der Illusion hin, man sei dabei sogar profitabel.

Stephan Preuss