Global Goals Jam mit dem Impact Hub Leipzig – Nachhaltige Produktinnovationen mit dem OPTIMO Game



pic.png
pic.png


2020_GGJ_Leipzig__2_Doku_documentation_pdf__1_page_.png
2020_GGJ_Leipzig__2_Doku_documentation_pdf__1_page_.png

Am 18. und 19. September 2020 beteiligte sich der Impact Hub Leipzig und OPTIMO an dem Global Goals Jam. Das Ziel bestand aus der gemeinsamen Entwicklung neuer Ideen, aus der Sicht der Nachhaltigkeit, zu konkreten Herausforderungen in Leipzig. Unter Corona-Bedingungen haben 15 Personen aus der Region Leipzig teilgenommen.

Wir konnten mit dem OPTIMO Game dabei helfen, drei spannende Ideen für den Global Goals Jam zu generieren! Dabei folgten alle Ideen den 17 Zielen für nachhaltige Entwicklung der UN und wurden dementsprechend bewertet.

Alle Ideen wurden nach einer kurzen Brainstorming- und Recherchephase mit dem OPTIMO Prinzip beschrieben und über den Verlauf des Events weiter bearbeitet und verbessert. Das Ergebnis sind 3 konkrete und umsetzbare Ideen, um die Welt ein wenig besser zu machen:



2020_GGJ_Leipzig__2_Doku_documentation_pdf__1_page_.jpg
2020_GGJ_Leipzig__2_Doku_documentation_pdf__1_page_.jpg

Schöki – fair Trade Schokolade Fair Trade-Produkte kosten mehr, da alle Personen in der Beschaffungskette gerecht bezahlt werden sollen, jedoch kommt diese Geld meist nicht bei den Bauern an, welche die Bohnen anbauen!

Heuschrecken-Plage in Afrika Die Heuschrecken-Plagen in z.B. Afrika bewirkt Hungersnot und Wirtschaftsschäden, da alle bewirtschafteten Felder von den Insekten aufgefressen werden.

Bohnen-Klettertechnik in der Medizin Körperinnenräume sind schwer zu erreichen und der Körper muss an dieser Stelle aufgeschnitten werden um Sehnen wieder zusammen zu führen. Diese Eingriffe bringen verschiedene Risiken mit sich.

 



get-optimo_com_—_Neue_Ideen_mit_dem_OPTIMO_Game_entwickeln.png
get-optimo_com_—_Neue_Ideen_mit_dem_OPTIMO_Game_entwickeln.png