Feedback einholen mit zwei Klicks – Release Notes April

Das Update diese Woche dreht sich rund um das Thema: Feedback zu Ihrer Idee erhalten!

Ideen sind lebendig und verändern sich nach jeder Diskussion. Nur damit können Fehler vermieden und gute Ideen konkretisiert werden. Wir möchten diesen Prozess in der OPTIMO Cloud so transparent wie möglich gestalten und haben dafür einige neue Features entwickelt.

1. Verschiedene Bewertungsmöglichkeiten in einer Kategorie



Bildschirmfoto 2021-04-16 um 11.56.57.png
Bildschirmfoto 2021-04-16 um 11.56.57.png

Ab sofort kann der Administrator eines Workspaces verschiedene Bewertungsmodi für eine Kategorie einstellen. Ihnen werden die verschiedenen Möglichkeiten bekannt vorkommen, da diese bereits mit der Community- und Expertenbewertung in der Cloud eingearbeitet waren.

Keine Bewertung

Mit dieser Einstellung haben die Nutzer keine Möglichkeit, quantitatives Feedback (Bewertungen) zu den Ideen abzugeben, jedoch bleiben Kommentare und die Like-Funktion weiterhin aktiv.

Alle dürfen bewerten

Früher als Communitybewertung bekannt, haben in diesem Modus alle Nutzer die Möglichkeit, eine Idee nach vorgegebenen Bewertungskriterien zu einzuschätzen. Dabei wird nicht zwischen den einzelnen Nutzern unterschieden.

Experten bewerten speziell

Dieser Modus ist das klassische Bewertungsschema der OPTIMO Cloud. Hierbei wird zwischen Mitarbeitern und Experten zu diesem Gebiet unterscheiden. Beide Gruppen haben unterschiedlichen Bewertungskriterien, welche Sie nach belieben Gewichten können.

Nur Experten dürfen bewerten

Mit der letzten Einstellung können nur die Experten ein quantitatives Feedback abgeben, indem sie die Bewertungskriterien bewerten. Kommentare und die Like-Funktion sind jedoch für alle Nutzer wie auch bei allen anderen Einstellungen, weiterhin vorhanden.

2. Expertenbereiche hinzufügen



Bildschirmfoto 2021-04-16 um 11.58.06.png
Bildschirmfoto 2021-04-16 um 11.58.06.png

Sie fragen sich bestimmt: Wie wird man Experte einer Idee?

Die erste Möglichkeit ist durch das Hinzufügen in sogenannte Expertenbereiche. Diese sind eine Sammlung von Experten zu einem bestimmten Thema, beispielsweise: Marketing, Datenschutz oder der IT-Umsetzung im Unternehmen. Der Administrator des Workspaces kann beliebig viele Nutzer zu diesem Expertenbereich hinzufügen und entfernen. Bereits gegebenes Feedback bleibt jedoch vorhanden.

Sobald eine Idee in einer Kategorie von Experten bewertet werden sollen (Einstellung 3 oder 4), muss mindesten ein Expertenbereich zu dieser Kategorie hinzugefügt werden.

Ein Beispiel: Unsere Firma sucht für Ihr Produkt neue Vermarktungsideen. Dafür wird in der OPTIMO Cloud eine neue Kategorie erstellt, um alle Ideen zu bündeln. Es wird sich für den Bewertungsmodus entschieden, dass nur Experten diese Ideen bewerten können. Die Experten in diesem Fall sind natürlich alle Mitarbeiter, welche das Produkt vermarkten. Anstatt das alle Mitarbeiter einzeln eingeladen werden, wird der Expertenbereich “Produktvermarktung” zu der Kategorie hinzugefügt. Jetzt kann jeder Mitarbeiter im Unternehmen Ideen in dieser Kategorie einreichen oder kommentieren, jedoch dürfen nur die Experten für die Vermarktung die Ideen bewerten.

3. Einzelexperten hinzufügen



Bildschirmfoto 2021-04-16 um 11.58.54.png
Bildschirmfoto 2021-04-16 um 11.58.54.png

Die zweite Möglichkeit, Experte einer Idee zu werden, ist, dass man von einem anderen Experten eingeladen wird. Kennen Sie einen Kollegen, welcher sich gut mit dem Thema der Idee auskennt? Dann fragen Sie nach seinem Feedback! Dabei muss diese Person noch nicht bei OPTIMO angemeldet sein. Sie laden sie einfach über die E-Mail-Adresse ein und dieser wird der Organisation als Nutzer hinzugefügt, erhält jedoch den Experten-Status zu der ausgewählten Idee und kann sein Feedback abgeben. Ihre Idee kann somit durch das Unternehmen reisen und sich immer weiter verbessern!



Bildschirmfoto 2021-04-16 um 11.59.42.png
Bildschirmfoto 2021-04-16 um 11.59.42.png

Zusammen mit diesem Feature gibt es spezielle Regeln, wodurch bestimmt wird, welche Personen eingeladen werden dürfen. Somit kann man die Sicherheit seines Workspaces selbst bestimmen.

Ausblick: Wir wollen es Ihnen ermöglichen, Feedback auch von externen Experten einzuholen, ohne dass diese Teil des Workspaces werden. Dafür arbeiten wir an Gastaccounts, welche es ermöglichen werden, dass Gäste nur die ausgewählte Idee bewerten ohne andere Ideen zu sehen.

Wie können wir Ihre Arbeit mit OPTIMO noch weiter verbessern? Kontaktieren Sie uns gern mit Ihren Vorstellungen und Wünschen.